PrimacsSERIES Primacs series| TOC/TNb-Analysatoren

Primacs<sup>SERIES</sup>

Übersicht

Die Analysatoren der PrimacsSERIES sind die richtige Wahl für Kohlenstoff- und/oder Stickstoffanalysen, vor allem in festen Proben. Aufgrund der effizienten Kondensatrückführung können mit diesen Messinstrumenten auch flüssige Proben, Schlamm und Sedimente analysiert werden. Je nach Anwendung und Laboranforderung stehen verschiedene Modelle zur Auswahl, mit denen unterschiedliche Fraktionen bestimmt werden können: Gesamtkohlenstoff (TC), Gesamter organischer Kohlenstoff (TOC), Gesamter anorganischer Kohlenstoff (TIC oder IC), Gesamtstickstoff (TN) oder Proteinstickstoff.

PrimacsSNC-100

Gesamt-Kohlenstoff-Stickstoff/Protein Analysator für Feststoffe und Flüssigkeiten

Der PrimacsSNC-100 ist ein flexibler Feststoffanalysator mit integriertem 100 Positionen Autosampler zur Bestimmung von Stickstoff (N)/Protein, Gesamtkohlenstoff (TC), gesamtem elementarem Kohlenstoff (TEC), gesamtem anorganischem Kohlenstoff (TIC) und gesamtem organischem Kohlenstoff (TOC). Der Analysator bietet schnelle und genaue Analysen im niedrigen Messbereich für diese Parameter in Boden & Pflanzen, Schlamm & Sedimenten, Tierfutter & Getreide, Lebensmittel, Malz, Düngemittel etc. 

Der PrimacsSNC-100 beinhaltet einen großen integrierten Autosampler mit 100 Positionen, der mit einem transparenten Deckel abgedeckt ist. Der Probennehmer kann täglich große Probenmengen in einem Durchgang analysieren. Der Probenteller ist abnehmbar und zur Probeneinwaage werden wiederverwendbaren Keramiktiegel eingesetzt, die bis zu 3g Feststoff fassen können. Durch die einmalige vertikale Probeneinführung verbleibt die Asche nach der Analyse im Tiegel und wird mit dem Tiegel aus dem Gerät genommen. Das verhindert eine Aschebildung in der Verbrennungszone und reduziert daher die Wartung erheblich.


Die Hochtemperaturverbrennung mit nichtdispersiver Infrarotdetektion (NDIR) wird zur Analyse von TOC, TEC und TIC verwendet. Die Temperatureinstellungen sind dabei variabel und ein spezielles Programm mit Temperaturrampe erlaubt die Analyse von TEC gemäß DIN 19539, auch restlicher oxidierbarer Kohlenstoff (ROC) genannt. Die Bestimmung von TN/Protein basiert auf der Dumas Methode und der Detektion mit Wärmeleitfähigkeit (TCD). Die Dumas Technologie zur TN-Analyse ist eine schnelle und umweltfreundliche Alternative zur klassischen Kjeldahl Methode. Der TIC kann durch automatisches Ansäuern und Ausgasen der Probe ebenso separat bestimmt werden.

Das System wird mit einem sehr praktischen und flexiblen Software-Paket geliefert, mit vorinstallierten Methoden, benutzerdefinierbaren Probentellern und integrierter Qualitätskontrolle.

PrimacsMCS

Zusatzmodul für TOC in Feststoffen

Das Feststoffmodul PrimacsMCS macht es möglich, auch Proben wie Schlämme, Sedimente und Feststoffe mit dem FormacsHT zu analysieren. Das Tandem FormacsHT mit PrimacsMCS stellt für Umweltlabors eine kostengünstige Möglichkeit dar, TOC sowohl in flüssigen als auch in festen Proben zu messen.

Das Analysenmodul ist mit 2 Reaktoren ausgestattet und erlaubt es TC und IC in bis zu 3 g schweren Proben separat zu analysieren. Durch katalytische Oxidation bei 1100 °C wird der gesamte in der Probe anwesende Kohlenstoff in CO2 umgesetzt. Der TC-Gehalt wird in dem NDIR Detektor des FormacsHT bestimmt. Der IC-Gehalt wird durch die Ansäuerung der Probe im IC-Reaktor und das Ausblasen des aus Karbonaten freigegeben CO2 ermittelt. Die Software speichert die Messwerte und berechnet anschließend TOC = TC – IC. Durch eine automatische Umschaltung der Detektormessbereiche im FormacsHT können Konzentrationen vom niedrigen ppb Bereich im Wasser bis hin zu ganzen Prozentgehalten in Feststoffen verlässlich analysiert werden.

Das Gerät entspricht allen anerkannten internationalen Normen wie z.B. EPA, CEN, ISO, NEN-EN 13137 und USEPA 9060.

PrimacsSLC

TOC Analysator für feste und flüssige Proben

Die steigende Nachfrage nach zuverlässigen TOC-Analysengeräten für feste Materialien wie Schlämme, Sedimente und Feststoffe hat Skalar dazu bewogen, das Angebot der TOC Analysatoren für die Umweltanalytik mit dem PrimacsSLC zu vervollständigen. Das Analysengerät mit 2 Reaktoren wurde für schnelle und zuverlässige Bestimmungen von Gesamtkohlenstoff (TC), Anorganischen Kohlenstoff (IC) und Gesamt-organischen Kohlenstoff (TOC) in Feststoffproben mit einem Gewicht bis zu 2 Gramm entwickelt. Das Probengewicht wird durch die Software über RS232 direkt von der Waage übernommen. Präzise zeitaufwendige Wägungen sind nicht nötig und auch Tippfehler sind somit ausgeschlossen. Die wieder verwendbaren Quarz-Tiegel mit dem einzigartigen vertikalen Probeneingabesystem sowie die vollständige Computersteuerung mit automatischer Berechnung machen den PrimacsSLC zur der heute wirtschaftlichsten Alternative eines Feststoff-TOC Analysators für jedes Umweltlabor. Aufgrund der effizienten Kondensatrückführung können auch flüssige Proben analysiert werden.

Das Gerät entspricht allen anerkannten internationalen Normen wie z.B. CEN, ISO und NEN-EN 13137 und US EPA 9060.

Typische Anwendungen

Lebensmittel/Futtermittel Analysen
Boden Analysen
Pflanzen Analysen
Getreide Analysen
Fester Abfall Analysen
Schlamm Analysen
Sediment Analysen
Prozessüberwachung
u.v.m.